Allgemein

Unser Powergirl ist jetzt auch Heimatgirl.

Mit 100 Bewerberinnen musste sie sich messen- und hat gewonnen. Im Iserlohner Kreisanzeiger, genau genommen im #HeimatGefühle kann man nachlesen, wie es dazu kam und die Bilder des Shootings betrachten. Herzlichen Glückwunsch, Leonie.

Happy Weltkaffee-Tag!

Etwa 6 Liter Kaffee trinkt jede_r in Deutschland im Durchschnitt. Das sind 800 Tassen im Jahr und gut 2 am Tag. Da Babys, Kinder und ausschließliche Tee-Trinker_innen keinen Kaffee konsumieren, dürfte die Anzahl der Tassen pro Tag und Jahr bei weitem höher liegen. Wir fanden das interessant. Ebenso die Tatsache, dass Luxemburg (mehr als) und die Niederlande die doppelte Menge verbrauchen.

P.S.: Am Freitag ist Late-Night-Shopping. Kommt doch auf einen Kaffee vorbei!

Da kommt man in den Laden zurück…

…und es wartet ein ganz besonderer Brief. Einfach nur LOVE! Herzlichen Dank für Eure Anerkennung, Franziska und Manuel (wir wissen, das ist nicht selbstverständlich). Und falls Ihr beide das hier lest: der nächste Besuch bei uns geht auf`s Haus.

Weil wer Freude sät, dem wollen wir eine Freude machen.

Wie enstand der Aperol Spritz?

Interessant ist aber auch, wann er enstand: 1919. Und brauchte dann fast 100 Jahre, um über Italien hinaus bekannt und beliebt zu werden. Auch bei uns im Eiscafé ein absoluter Dauerbrenner. Na dann, Alla salute und Cincin!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einmal kurz durchatmen.

In unserem Letmathe ist immer viel los.

Dank der aktiven und engagierten Werbegemeinschaft löst eine beliebte Stadt-Veranstaltung die nächste ab. Wir nutzen jetzt die Zeit bis Ende August für ganz normalen Eiscafé-Alltag und die Möglichkeit, mit unseren Gästen kurz durchzuatmen (auch wenn das im Sommer in den Eisdielen nur relativ sein kann), denn: nach der Kilian-Kirmes ist vor dem Brückenfest!

Show us some Love, online.

Wir freuen uns über Rückmeldungen und Bewertungen auf  Google,  zu finden sind wir auch auf Twitter, Instagram, Trip-Advisor und auf Facebook.

PS: Wenn es Euch bei uns gefallen hat, erzählt Euren Freunden von uns. Und wenn nicht, dann erzählt es zumindest Euren Feinden.  Noch besser: erzählt es uns! Wir freuen uns ehrlich über Verbesserungs- und Optimierungsvorschläge. Nur bitte nicht schreien  🙂

Einhorn-Eis und bunte Streusel auf Sahne.

Seitdem wir Einhorn-Eis machen, bekommen wir zuweilen ganz bezaubernden Besuch. Von Einhörnern und Feen und ihrer Gefolgschaft zum Beispiel. Und Einhorn-Eis schmeckt am besten mit  Sahne und (ganz wichtig!) bunten Einhorn-Streuseln und goldenen Sternchen drauf. Sagen die Einhorn-Fans – und die kennen sich aus mit sowas.

Nicht nur für Lokalpatrioten: Gutes tun mit den Lennewellen.

lennewellen-lennepromenade                                                                                                                                                                         Wir unterstützen als Mitglied der Werbegemeinschaft  die Aktion

“Lennewellen für das Hospiz in Letmathe”

und halten das Gebäck für Menschen bereit, die schlemmen wollen und gleichzeitig einen Beitrag für eine bessere Welt leisten wollen. Mit jeder verkauften Packung wächst der Spendenanteil für das Hospiz Mutter Teresa, das “schwerstkranke und sterbende Menschen aufnimmt, die an einer unheilbaren, fortschreitenden oder fortgeschrittenen Erkrankung leiden”.

Gebacken werden die Lennewellen übrigens von den tollen Frauen des Tortenateliers Caroline Schwanbeck .

Wir wünschen uns für die Aktion ganz viel Erfolg und da der 14.02. Valentinstag ist: Liebe ist sowohl Rosen plus Champagner, als auch Lennewellen plus Kaffee!

Zufallsentdeckung- ein richtig tolles Buch!

Was freut den Eismacher, der von den besten traditionellen Eismachern aus den Dolomiten gelernt hat?

Zum Beispiel ein Buch über die besten traditionellen Eismacher aus den Dolomiten. Ganz zufällig heute entdeckt, wollen wir es hier empfehlen, denn:

“Die Leidenschaft dafür, gute Eiscreme herzustellen, die Kunst, neue Geschmacksrichtungen zu kreieren, die Geschichte der traditionellen Eismacher, die das Eis aus dem Schnee der Berge herstellten- all dies verleiht diesem Roman seinen einzigartigen Charme.”

Und falls wir Euer Interesse geweckt haben und da wir in Letmathe zusammenhalten wo immer es geht:

bitte unterstützt den “local Buchdealer” –> Die kleine Buchhandlung Letmathe

Öffnungszeiten für die Feiertage.

15697317_10154058584630846_971893109837611384_n

Liebe Gäste und Freunde,

das war global gesehen ein ereignisreiches und bewegendes Jahr – wir sind nicht traurig, dass es vorbei ist.

Lokal gesehen – sozusagen bei Kaffee, Eis und Kuchen mit Euch und Ihnen- war es hingegen super.

Dankeschön für die Treue, die schönen Gespräche und für die Zustimmung.

Wir wünschen Ihnen und Euch wunderschöne Feiertage, gute Erholung und eine gute Zeit.

(Und für das neue Jahr uns allen und der Welt einfach nur Frieden!)